Innerhalb von wenigen Monaten eine Reine Haut bekommen mit diesen Tipps von Muth

Mann im Profil mit reiner Haut in schwarz und weiß
October 12, 2020 yellowpeacock710 0 Comments

Wenn das ständige Aufkommen von Kultprodukten und Hautpflegetrends ein Indiz dafür ist, dass die Suche nach einer glatteren, strahlenderen und jünger aussehenden Haut ungebrochen ist. Vom Umgang mit Akne im Teenageralter bis hin zu stressbedingten Ausbrüchen, Sonnenschäden und den ersten Anzeichen des Alterns im Erwachsenenalter – immer wieder findet man sich im guten Kampf um ein gesund aussehendes Gesicht wieder, wie zum Beispiel Ricardo Gorski. Er kämpfte sehr lange mit genau diesen Zuständen, aber schließlich gelang es ihm, seine Akne in den Griff zu bekommen. Dabei war es wichtig, nicht nur die optimale Behandlung und Hautreinigung zu finden, sondern auch einige andere Faktoren zu berücksichtigen.

Was bewirkt, dass die Haut rau oder strukturiert wird? 

Die Gesundheit Ihrer Haut wird von mehreren Faktoren beeinflusst – einschließlich Umweltverschmutzung, Stress und Sonnenschäden -, die im Laufe der Zeit Ihren Teint absplittern lassen und ihn anfälliger für Rauheit, Falten, Altersflecken, Blutergüsse und Erschlaffung machen. Diejenigen, die mit genetisch bedingten Erkrankungen wie Ekzemen, Ichthyosen, Keratosis pilaris und Psoriasis zu kämpfen haben, sind besonders anfällig für trockene und raue Haut, sagt die vom Vorstand zertifizierte Dermatologin Lillian Soohoo, ebenso wie diejenigen, die in trockenen Klimazonen mit niedriger Luftfeuchtigkeit leben.

Die Ansammlung abgestorbener und verhornter Hautzellen und wiederholte Irritationen wirken sich ebenfalls negativ auf die Beschaffenheit und das Erscheinungsbild der Haut aus, sagt die Dermatologin Anna Guanche, die ebenfalls Feuchtigkeits- und Hydratationsmangel als einen der Hauptgründe nennt, warum die Haut rau und trocken erscheint.

So wird die Hautstruktur verbessert!

Auch wenn es für Erwachsene vielleicht nicht immer möglich ist, den festen, babyglatten und makellosen Teint ihrer Jugend zurückzugewinnen, bedeutet das nicht, dass Sie Ihr Streben nach einem würdevollen Altern aufgeben müssen. Im Folgenden haben wir eine Liste mit von Dermatologen empfohlenen Tipps für glattere Haut von Kopf bis Fuß zusammengestellt.

1. Verbessern Sie Ihre Ernährung, um eine bessere Haut zu bekommen

Teller mit gebratenem Fisch und Zitronen auf einem Tisch

Sie wissen, dass Junk Food schlecht für Sie ist, aber wenn Sie mehr Gründe brauchen, um diese schmackhaften Snacks zu schonen, haben wir hier einen guten: Verarbeitete Lebensmittel, Alkohol und raffinierte Kohlenhydrate tragen zur Zerstörung guter Bakterien bei und schaffen ein Ungleichgewicht im Mikrobiom Ihres Darms, was zu Entzündungen führt, die sich auch in Ihrer Haut manifestieren können.

Nehmen Sie stattdessen mehr Vitamine und Antioxidantien in Form von Beeren und anderem bunten Obst und Gemüse in Ihre Ernährung auf, um die Abwehrkräfte Ihrer Haut gegen Schäden durch freie Radikale zu stärken. Fisch ist auch eine gute Quelle von Omega-3-Fettsäuren, die für eine glatte, strahlende Haut unerlässlich sind.

“Die Vitamine A und C sowie Zink spielen alle eine wesentliche Rolle bei der Reparatur und Gesundheit der Haut”, fügt die vom Vorstand zertifizierte Dermatologin Heidi Prather hinzu. Die meisten Obst- und Gemüsesorten enthalten die beiden erstgenannten Vitamine, während Zink in Milch- und Geflügelprodukten, Hülsenfrüchten, Fleisch und der besten ganz dunklen Schokolade enthalten ist!

2. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen

Stress kann verheerende Auswirkungen auf Ihre Haut haben, besonders wenn Sie Ihrem Körper nicht erlauben, sich auszuruhen und sich vom Alltag zu erholen. “Ihr Körper repariert sich selbst und erholt sich vom täglichen Stress, während Sie schlafen. Wenn Sie also nicht genug Schlaf bekommen, kann dies zu vorzeitiger Hautalterung führen”, sagt Dr. Prather.

Dr. Guanche stimmt dem zu und fügt hinzu: “Erschöpfte Menschen erscheinen oft mit eingesunkener, trockener oder fahler Haut. Auf der anderen Seite haben diejenigen, die ausgeruht sind, oft weniger Krusten unter den Augen und in den Tränentälern und eine pralle, frisch aussehende Haut”. Unnötig zu sagen, dass es an der Zeit ist, den Schönheitsschlaf zu einer Priorität zu machen. Gönnen Sie sich jede Nacht sieben bis acht Stunden Qualitätsschlaf, um Ihre Haut und Ihren Körper zu verjüngen.

3. Schwitzen Sie es mit regelmäßiger Bewegung aus

Sie essen also bereits mehr Gemüse und schlafen besser, aber Ihre Reise zu einem gesünderen Lebensstil und einer glatteren Haut wird nicht vollständig sein, wenn Sie nicht auch regelmäßige Bewegung zu Ihrem Tagesablauf hinzufügen. “Bewegung bewirkt, dass mehr Blutvolumen durch die Gefäße des Gesichts gepumpt wird, was zu mehr Mikronährstoffen und Heilungseigenschaften der Gesichtshaut führt”, sagt Dr. Guanche. Es hilft auch, Entzündungen zu reduzieren, die für die Haut wichtigen Hormone zu regulieren und Schäden durch freie Radikale zu verhindern. Außerdem ist Schwitzen auch eine großartige Möglichkeit, die Poren von Ablagerungen zu reinigen!

 4. Machen Sie ernst mit Reinigung und Peeling

“Reinigung und mildes Peeling können der Haut ein glatteres, strahlenderes Aussehen verleihen, indem abgestorbene Hautzellen an der Oberfläche entfernt werden und Licht von der Haut reflektiert wird”, erklärt Dr. Soohoo. Eine Doppelreinigung je nach Hauttyp ist eine gute Methode, um sicherzustellen, dass Sie alle Spuren von porenverstopfendem Schmutz, Fett und Make-up entfernen, ohne die Gefahr, dass Ihre Haut übermäßig gewaschen wird und austrocknet.

Ein Peeling hingegen kann entweder chemisch oder mechanisch durchgeführt werden. Aber auch wenn Peelings und Schrubben bereits Teil Ihrer Hautpflegeroutine sind, übersehen Sie vielleicht die Körperteile, die am meisten beansprucht werden – Ihre Hände und Füße. Mild abrasive Peelings mit feuchtigkeits- und antioxidantienreichen Inhaltsstoffen können dazu beitragen, Ihre Beine und Füße, die zu Rauheit, Unebenheiten und Schwielen neigen, weicher und geschmeidiger zu machen. Wenn Sie empfindliche Haut haben, die zu Mikro-Narbenbildung neigen kann, empfiehlt Dr. Guanche, Ihren Körper stattdessen mit einer milden Glykolsäure-Körperwäsche mit einem sanften Hauch zu waschen.

Was Ihren Schmollmund betrifft, so sollten Sie Ihre Lippen sanft mit warmem Wasser und einer Zahnbürste bürsten, um schuppige und rissige Lippen zu vermeiden und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Wenn Sie ein weiteres Peeling vornehmen möchten, versuchen Sie es mit einem sanften Lippenpeeling, bevor Sie Ihren feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam oder Lippenstift auftragen, um Ihren Schmollmund kussgerecht weich zu halten. Für den Rest Ihres Gesichts eignen sich Peelingsäuren wie Salicyl-, Milch- und Glykolsäure am besten, wenn Sie versuchen, die äußeren Hautschichten zu erneuern, da diese die klebrige Substanz auflösen, die abgestorbene Hautzellen an der Oberfläche bindet.

5. Hydratisieren Sie Ihre Haut von innen

Wasser läuft aus einer Wasserflasche heraus

Nehmen Sie es den französischen Mädchen weg, und machen Sie Wasser zu Ihrem besten Freund. Abgesehen davon, dass es hilft, Giftstoffe aus Ihrem Körper auszuschwemmen, sagt Dr. Guanche: “Je mehr Wasser Sie trinken, desto hydratisierter und praller werden Ihre Zellen. Die Stoffwechselprozesse innerhalb der Zellen können am effizientesten arbeiten. 

Mindestens acht bis zehn Gläser Wasser zu trinken und mindestens fünf Portionen Obst oder Gemüse pro Tag zu essen, empfiehlt Dr. Guanche, “um all diese Mikronährstoffe und Antioxidantien zu erhalten, damit die Haut gesund bleibt. Denken Sie daran, Regenbogenäpfel, Orangen, Bananen, Kiwi, Blaubeeren und Trauben zu essen!